• Home
  • Blog
  • Baumann Paletten unterstützt Logistics Hall of Fame als Netzwerkpartner

Baumann Paletten unterstützt Logistics Hall of Fame als Netzwerkpartner

Das Münchner Familienunternehmen Baumann Paletten ist auch im kommenden Jahr Teil des Unterstützerkreises der Logistics Hall of Fame.

Als Netzwerkpartner leistet das Unternehmen damit weiterhin  einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Exzellenz und Innovation in der Logistikbranche.

Baumann Paletten wurde 2018 gegründet, verfügt über acht eigene und zwölf Partner-Standorte in ganz Deutschland und bewegt jährlich mehr als 12 Millionen Ladungsträger – von Europaletten über Gitterboxen bis hin zu H1-Paletten und E2-Kisten.

 

 

Unterstützerkreis

  • 24/7 GmbH
  • AEB
  • BLG LOGISTICS
  • Bundesministerium für Digitales und Verkehr
  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
  • Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
  • Bundesverband Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK)
  • Bundesverband Spedition und Logistik e. V. (DSLV)
  • Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik
  • Bundesvereinigung Logistik
  • BUSINESS+LOGISTIC
  • COYOTE LOGISTICS
  • Deutsches Verkehrsforum
  • Duisburger Hafen AG
  • European Pallet Association e.V. (EPAL)
  • Exotec
  • Fritz Institute
  • GARBE Industrial Real Estate
  • Gebrüder Weiss
  • Goldbeck
  • HIAB
  • impact media projects
  • International Road Transport Union
  • Internationale Föderation der Spediteur­organisationen
  • Interroll Gruppe
  • Krone
  • Lebensmittel Zeitung
  • LIP Invest
  • Locus Robotics
  • LOGISTIK-Kurier
  • LTG Landauer Transport- gesellschaft Doll
  • materialfluss
  • METRO LOGISTICS
  • pfenning-Gruppe
  • PSI Logistics
  • RIO - The Logistics Flow
  • Schnellecke Logistics
  • SCHUNCK GROUP
  • Seifert Logistics Group (SLG)
  • Setlog
  • SSI Schäfer
  • STILL (Stifter)
  • TGW Logistics Group
  • trans aktuell
  • Verband der Automobilindustrie
  • Wiltsche Fördersysteme
  • Winner Spedition
  • WISAG