trans aktuell

trans aktuell, die Zeitung für Transport, Logistik und Management, richtet sich alle 14 Tage an Top-Entscheider in der Transportwirtschaft. Mit einer Auflage von rund 50.000 Exemplaren zählt sie zu den führenden Fachmedien in ihrer Branche. trans aktuell ist Teil der EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs GmbH (ETM), ein Kommunikationsunternehmen mit renommierten Zeitschriften, innovativen  Onlineangeboten, erfolgreichen Kundenmedien in Print und Digital sowie marktführenden Eventkonzepten. Zu den wichtigsten Aktivitäten gehören neben trans aktuell die Publikationen lastauto omnibus, FERNFAHRER und FIRMENAUTO, das Onlineportal eurotransport.de und eurotransport.eu sowie der DEKRA lastauto omnibus Zukunftskongress. „Nur eine funktionierende Logistik kann den Wirtschaftsstandort Deutschland sichern. Wir unterstützen die Logistics Hall of Fame sehr gerne, weil wir an die Innovationskraft dieser Branche glauben und deren Macher mit auszeichnen wollen“, so Oliver Trost, Geschäftsführer bei ETM.

Unterstützerkreis

  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
  • Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
  • Bundesverband Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK)
  • Bundesverband Spedition und Logistik e. V. (DSLV)
  • Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik
  • Bundesvereinigung Logistik
  • BUSINESS+LOGISTIC
  • CHEP
  • comepack
  • Deutsches Verkehrsforum
  • GARBE Industrial Real Estate
  • Gebr. Heinemann SE & Co. KG
  • Gebrüder Weiss
  • Hafen Duisburg AG
  • Humbaur
  • impact media projects
  • International Road Transport Union
  • Internationale Föderation der Spediteur­organisationen
  • Kögel Trailer
  • Lebensmittel Zeitung
  • LOGISTIK-Kurier
  • LT-manager
  • LTG Landauer Transport- gesellschaft Doll
  • Panattoni Europe
  • PTV Group
  • Schnellecke Logistics
  • Seifert Logistics Group (SLG)
  • STILL
  • TGW Logistics Group
  • trans aktuell
  • TRATON
  • UniCarriers
  • Verband der Automobilindustrie