• Home
  • Blog
  • VDA-Präsident Mattes wird Juror

VDA-Präsident Mattes wird Juror

Bernhard Mattes, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Berlin, hat die Einladung in die Jury der Logistics Hall of Fame angenommen.

“Ich freue mich, in dieser hochkarätig besetzten Jury mitwirken zu können“, sagte Mattes. „Denn sichere und effiziente Transport- und Logistiklösungen sind Rückgrat der Wirtschaft und für den Alltag der Menschen enorm wichtig. Die Logistics Hall of Fame stellt die besten Ideen und Persönlichkeiten der Branche ins Rampenlicht und zollt ihnen damit die Anerkennung, die sie verdienen.”

Bernhard Mattes, 1956 in Wolfsburg geboren, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim. Von 1982 bis 1999 hatte er verschiedene Funktionen im Vertrieb der BMW AG inne. Danach wechselte Mattes in den Vorstand der Ford-Werke AG. Von 2002 bis 2016 war er Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH und zudem seit 2006 Vice President der europäischen Ford Customer Service Division. Seit 1. Januar 2017 ist er Mitglied des Aufsichtsrats der Ford-Werke GmbH und des Präsidialrats der DEKRA e.V. Seit 1. März 2018 ist Mattes Präsident des Verbands der Automobilindustrie.

Unterstützerkreis

  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
  • Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
  • Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik
  • Bundesvereinigung Logistik
  • BUSINESS+LOGISTIC
  • Deutscher Speditions- und Logistikverband
  • Deutsches Verkehrsforum
  • DVV Media Group
  • Gebrüder Weiss
  • Hafen Duisburg AG
  • International Road Transport Union
  • Internationale Föderation der Spediteur­organisationen
  • KRAVAG Versicherungen
  • Lebensmittel Zeitung
  • LOGISTIK-Kurier
  • LT-manager
  • STILL
  • SVG Straßenverkehrs-Genossenschaft
  • trans aktuell
  • wuermser. communications